Matcha Kekse

10. März 2011 Ausdrucken?

Gestern habe ich also noch Matcha Kekse gebacken und sie sind einfach.. hhmmmmm... himlisch. Eine schöne Kombination aus Butterkeksen und einer leichten Note leckeren Matcha Tees. Sehr lecker. Sie passen toll zu einer Tasse Tee oder auch pur. Auf jeden Fall sollten sie langsam und mit Genuss gegessen werden weil man sonst die tolle Matche Note nicht rausschmecken kann.

Neugierig geworden? Hier ist das Rezept:



Matcha Kekse
Man nehme:
220gr Butter
80gr Zucker
25g Puderzuger
1/2 TL Salz
2 Eigelbe
275g Mehl
1-2 EL Matcha
1 Eiweiß
Rohzucker

1. Die Zimmerwarme Butter cremig schlagen. Die Eier trennen. Zucker, Puderzucker, Salz und Eigelbe zur Butter hinzufügen und zu einer cremigen Masse verrühren.

2. Mehl und Matcha Pulver vermischen und auf die Buttermasse geben. Gut unterrühren.

3. Zwei gleichgroße Rollen aus dem Teig formen und jeweils in Frischhaltefolie wickeln. Beide Rollen für gut 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

4. Die Teigrollen aus dem Kühlschrank nehmen und mit Eiweiß bestreichen. Danach den Rohrzucker darauf tupfen. Aus der Rolle ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und großzügig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Danach bei Umluft ca. 180°C 10-12 Minuten backen lassen.

5. Alle Kekse aufessen! ^^
Am besten Lagert man die Kekse in einer dunklen Dose, da der Matcha bei Licht recht schnell seine intensive grüne Farbe verliert.

Lasst es euch schmecken!
Das Rezept habe ich übrigens von -->hier<-- Allerdings habe ich die Zucker Menge etwas reduziert. Aber auf diesem Blog sehr ihr auch genau wie die Kekse gemacht werden.

    "Behyflora - food lifestyle photography " ist mein privater Blog. Für die Inhalte von verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung. Ich distanziere mich demnach ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Adressen und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Ich untersage ausdrücklich Fotos oder Texte meines Blogs zu kopieren (sofern nicht von mir persönlich erlaubt) und auf anderen Webseiten ohne Quellenangabe zu veröffentlichen. Alle die von mir dargestellten Bilder, Texte usw in diesem Blog, sofern nicht anders angegeben, sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne Absprache kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden.
    © Design by Claudia Zesewitz (Behyflora) 2010 - 2017