{Style} Ein Fashiontraum in Beige

7. September 2012 Ausdrucken?



Wusstet ihr, dass ich Gossip Girl mag?
Als ich zum ersten mal die wunderschönen Kleider und Schuhe gesehen habe, die die Darstellerinnen tragen war es um mich geschehen. Plötzlich interessierte ich mich für Christian Louboutin, Oscar de la Renta um nur einige Größen zu nennen. Ich habe sogar kurz erwägt mein Studium zu schmeißen und Modedesigner zu werden, aber dafür nähe ich einfach zu schlecht. Besser ich bewundere weiterhin nur.


Ein Outfit hat es mir dabei total angetan. Leighton Meester darf in Staffel 4 Folge 6 ("Easy J") ein wunderschönes Stück von Victoria Beckham tragen.
Weil sich wahrscheinlich neunzig Prozent der Frauen in meinem Alter, ich auch, so ein Designerkleid nicht leisten können, könnt ihr hier mal meinen Versuch sehen es mit einfachen und kostengünstigen Stücken nachzumachen.


Die Zusammenstellung hat mich allerdings so einige Nerven gekostet. Besonders ein passendes Oberteil zu finden war wirklich schwierig. Bei einem spontanen Shoppingtrip durch München landete ich aber bei Ann-Christin einen günstigen Glückgriff. 
Der Rock ist von Forever 21 und sprang mir während meinen nächtlichen und für mein Konto furchtbar gefährlichen Streifzügen durch sämtliche Online-Shops ins Auge. Ein Basic-Teil, das definitiv in meinem Kleiderschrank gefehlt hat.


Die Schuhe habe ich auf Amazon gefunden. Das Paar High Heels ist mit weißen Pailetten besetzt, die in der Sonne einfach nur wunderschön funkeln. Ein Traum auf 11 cm. Wirklich lange darin Laufen kann man nicht, aber für den unschlagbaren Preis von 11,50€ muss man das auch nicht können. Momentan sind sie leider etwas teurer. Im Shop von ital-design gibt es aber noch mehr Schnäppchen. Die Schuhe sind zwar nicht aus den allerfeinsten Materialien, lassen sich aber durchaus gut und bequem tragen. Da war ich wirklich überrascht. Und wie oft hat frau schon High Heels an?


Als passende Accesoires habe ich meine Lieblingsuhr von Esprit gewählt. Die ist schon gut 10 Jahre alt, aber ich mag einfach keine andere, ich liebe sie wirklich sehr und es ist so verdammt schwer schöne Spangenuhren zu finden. Hoffentlich geht sie nie kaputt.
Daneben ein DIY-Armband, dass ich euch in einem kommenden Post genauer vorstellen werde und mein  Lederarmband von New One. Das Portemonnaie* ist aus der aktuellen Herbstkollektion von I-am und war in einem kleinen Geschenkpäkchen, das mir die liebe Silke zugeschickt hat. Die Farben davon passen einfach perfekt zum Outfit und zu meinem ganzen Stil. Woher sie das nur wusste?

Wenn ihr mögt und zufällig auch beim Blog-Zug unterwegs seid, düft ihr mein Foto auch gerne bewerten. Ich habe es für einen Fotowettbewerb zum Thema "Schönstes Outfit" eingestellt. --->Klick<----



Die Fotostrecke zu schießen war übrigens ein kleines Abenteuer. In High Heels auf Bahngleisen zu laufen ist ja alleine schon schwer genug, aber mit vorbeifahrenden Zügen nochmal eine ganz andere Herausforderung. Andauernd hatte ich ein schlechtes Gewissen, weil ich so nah an den aktiven Bahngleisen war. In jedem Lokführer habe ich einen potenziellen Anrufer gesehen, der mir gleich die Polizei vorbei schickt: Verdacht auf Suizid, oder so ähnlich. Meine Angst hat sich aber gelohnt, die alten Bahngleise sind einfach ein super dankbares Fotomotiv.

Unternehmt ihr auch manchmal so halsbrecherische Aktionen nur um gute Fotos zu kriegen?



*Dieser Beitrag enthält gesponserte Inhalte.

    "Behyflora - food lifestyle photography " ist mein privater Blog. Für die Inhalte von verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung. Ich distanziere mich demnach ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Adressen und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Ich untersage ausdrücklich Fotos oder Texte meines Blogs zu kopieren (sofern nicht von mir persönlich erlaubt) und auf anderen Webseiten ohne Quellenangabe zu veröffentlichen. Alle die von mir dargestellten Bilder, Texte usw in diesem Blog, sofern nicht anders angegeben, sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne Absprache kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden.
    © Design by Claudia Zesewitz (Behyflora) 2010 - 2017