Geschenke Special

22. Dezember 2012 / Ausdrucken?


Jetzt ist es soweit. Weihnachten ist schon ganz nah. Nur noch zweimal schlafen und dann ist auch schon Heilig Abend. Ich finde es Wahnsinn wie sehr die Zeit in den letzten Wochen gerast ist. Alles ging dieses Jahr unglaublich schnell und irgendwie konnte ich die Adventszeit nicht so genießen wie ich es mir vorgestellt hätte. Aber dafür sollen die Weihnachtsfeiertage umso schöner werden.
Am liebsten habe ich an Weihnachten übrigens die wundervollen Geschenkverpackungen.
Davon war ich schon als kleines Kind total fasziniert.

 
Es gibt in unserem Familienfotoalbum zum Beispiel Foto von mir in Mitten aller meiner ausgepackten Weihnachtsgeschenke. Kurz nach dieser Aufnahme habe ich wohl meine Mum in vollem Ernst gefragt, wer mir meine Geschenke denn nun wieder einpackt. Diese Geschichte darf ich mir seither jedes Jahr an Weihnachten anhören-
Aber Verpackungen waren für mich schon immer das Schönste. Meistens habe ich mich an Weihnachten mehr mit den hübschen Schleifen und Fächern beschäftigt als mit den eigentlichen Geschenken. Kein Wunder also, dass ich versuche meine Geschenke auch immer so hübsch und aufwändig wie möglich zu verpacken, um meinen Lieben eine Freude zu machen.
Deswegen möchte ich euch heute noch auf die schnelle zeigen, wie ihr eine wunderbare Schleife binden könnt, die jedes Geschenk zu etwas besonderen macht. Denn wenn ich eines über die Jahre gelernt habe dann, dass man die Wirkung von ausreichend Schleifenband nie unterschätzen sollte.


Ich habe für euch dieses bebilderte Tutorial gebastelt, damit ihr Schritt für Schritt nachvollziehen könnt wie diese Schleife entstanden ist.

1.) Schneidet einen breiten Streifen transparenter Folie ab und fasst ihn etwas zusammen. Nun überkreuzt ihr die Enden, sodass eine Schlaufe entsteht. (Ähnlich wie die AIDS-Aktions-Schleifen.) Diese fasst ihr nun in der Mitte mit den überkreuzten Enden zusammen und bindet ein kurzes Stück Geschenkband darum, um die Schleife zu fixieren.
2.) Bindet nun eine Schleife aus breitem Satin- oder Stoffband. Das macht ihr auf die gleiche Weise oder legt einige Schleifenachten übereinander und fixiert sie in der Mitte. Diese Schleife legt ihr nun auf die Folienschleife.
3.)  Aus Sternendraht bastelt ihr eine weitere Schleife, die ihr über die Satinband-Schleife legt.
4.) Nun nehmt ihr euch etwas breiteres Geschenkband und binde alle 3 Schleifen in der Mitte zusammen.
5.) Als letztes macht ihr aus dem breiten Geschenkbandenden mit einem Geschenkbandtrenner viele kleine und feine Streifen.

Diese Schleife könnt ihr nun auf jedes eurer Geschenke setzen. Bindet sie dazu einfach mit Geschenkband fest.
Seht ihr? Ganz einfach und dabei so effektvoll.


Aber auch einfach verpackte Geschenke, wie zum Beispiel dieses hier, können sehr effektvoll sein. Ich habe dazu einfach ein goldenes Gummiband über die Ecken gelegt und zusammengebunden. Ein farblich passender Stern dazu und schon ist es fertig.

Alle Materialien die ich verwendet habe findet ihr übrigens bei dm.
Dort habe ich sowohl den Sternendraht, als auch das Geschenkpapier und Geschenkband gefunden. Einen Geschenkbandtrenner habe ich mir letztes Jahr für einen Euro bei TEDI gekauft. Eine Investition die sich wirklich gelohnt hat. Denn irgendwie schauen Geschenke so einfach viel toller aus.

Wie habt ihr dieses Jahr eure Geschenke verpackt? Auch so bunt wie ich? Oder bleibt ihr lieber einfarbig?



    "Behyflora - food lifestyle photography " ist mein privater Blog. Für die Inhalte von verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung. Ich distanziere mich demnach ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Adressen und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Ich untersage ausdrücklich Fotos oder Texte meines Blogs zu kopieren (sofern nicht von mir persönlich erlaubt) und auf anderen Webseiten ohne Quellenangabe zu veröffentlichen. Alle die von mir dargestellten Bilder, Texte usw in diesem Blog, sofern nicht anders angegeben, sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne Absprache kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden.
    © Design by Claudia Zesewitz (Behyflora) 2010 - 2017